Heilpädagogische Praxis Regenbogen UG

"Hilfe findet dort statt, wo es nötig ist!"

Musikprojekt: "Ritalinium"

Unser neues Musikprojekt "Ritalinium", ist ein etwas anderes Projekt. Es geht überwiegend darum die Kinder und Jugendlichen zum einen ihnen "außergewöhnliche Musikinstrumente" näher zu bringen, zum anderen ihnen die Möglichkeit zu geben gemeinsam in der Gruppe Musik zu machen. Ein Ziel wird es sein irgendwann auf einem "Mittelaltermarkt" aufzutreten.


Geleitet von insgesamt fünf Pädagogen erlernen die Kinder "ohne Notenkenntnissen" historische Instrumente wie Landsknecht Trommel, Harfe, Dudelsack, diverse Flöten, Lauten und Cistern.

Einmal in der Woche montags proben wir für ca. 2 - 3 Stunden mit den Kindern.

Wie alles Begann:

Während der sozialen Gruppenarbeit und Gruppenunternehmungen zu Mittelaltermärkten beobachteten wir ein sehr großes Interesse der Kinder an "Mittelalter - Musik“.
In einer wöchentlichen Teamsitzung entstand die Idee, dieses Interesse der Kinder zu nutzen, um gemeinsam mit ihnen eine eigene Musikband zu gründen.

Wir spielen Lieder von den Gruppen Faun (Federkleid), Schelmish (Rabenballade),
Irrlichter (Roter Mond), Hobbit (the Misty Mountains, Deutsch), Germanische Tradition,Germarna (Herr Mannelig)

Was wir erreichen wollen!

  • Verbesserung der Wahrnehmungsfähigkeit der eigenen Person und der Umwelt
  • Steigerung der sozialen Kompetenz
  • die Freude am eigenen tun,
  • Verbesserung der Konfliktfähigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten können gemindert werden
  • Herausarbeiten der eigenen Stärken und damit Steigerung des Selbstbewusstseins
  • unbewusste Emotionen können sich zeigen
  • das Handeln am und mit dem Instrument in Beziehung zu anderen Gruppenmitglieder
       oder der Therapeuten symbolisiert und thematisiert Verhaltensmuster, die auch das sonstige
       Leben bestimmen: Ängste, Hemmungen, Grenzen und auch der Umgang mit sich 
       selbst können bewusst gemacht werden und im musikalischen Spiel verändert werden.
Wenn Sie Interesse an diesem Projekt haben, und Ihr Kind mitmachen möchte, nehmen sie Kontakt zu uns auf.