Heilpädagogische Praxis Regenbogen UG

"Hilfe findet dort statt, wo es nötig ist!"

Mobile Tätigkeit

Die mobile Tätigkeit bedeutet, dass die beratenden Elterngespräche, Elterncoaching und heil- und sozialpädagogischen Betreuung  mit dem Kind / Familie zu Hause stattfinden.

 

Heil- und sozialpädagogische Betreuung mit dem Kind / mit der Familie können aber auch an Schulen, OGATA`s, Kindergärten, Kindertagesstätte und in Kinderheimen stattfinden.

Vorteile der mobilen Tätigkeit:

  1. ist ein familien- entlastende Dienstleistung (spart Zeit, Geld und Energie für die Anfahrt)
  2. Individuelle Förderung kann inhaltlich mit der Schule abgestimmt werden, so dass eine Vertiefung des Gelernten durch eigenes
        Anwenden besser stattfindet.
  3. Die Leistungsbeurteilung des Kindes (Vorschule, Schule) steht auf mehreren „Säulen“
  4. Bessere Vorbereitung der Vorschulkinder auf die Einschulung, Schüler auf eine weiterführende Schule
  5. Wir lernen die Eltern und das Kind in der häuslichen Umgebung kennen
  6. Die Hilfe findet dort statt, wo sie notwendig ist
  7. Flexible Vereinbarungen (terminlich, Kindergarten- und Schulbesuche etc.)

Die jeweiligen Inhalte der Stunden richten sich individuell am Bedarf des Kindes.


Das Angebot der Mobilen Förderung beansprucht für sich, ein Förderkonzept für den Alltag, das Eltern und anderen Erziehungsberechtigten ermöglicht, die Förderung im häuslichen Bereich weiterzuführen.

 

Eltern sollen in den Förderprozess integriert werden und nicht durch die "externe Förderung" aus der Verantwortung entlassen werden.

Ein Schwerpunkt der Arbeit besteht in der Zusammenarbeit mit den Familien der Kinder.